Im April diesen Jahres wurde unsere Roundnet Abteilung beim Vereinswettbewerb von „So geht Sächsisch“ ausgewählt und gewann 2.500€ für ihre Vereinsarbeit. Mit dieser Summe konnten wir unsere Trainingseinheiten weiterhin verbessern und endlich unsere Mannschaften für die Hallenliga anmelden. Erstmals findet eine Roundnetbundesliga statt. Im letzten Jahr qualifizierte sich unsere erste Mannschaft für die erste Bundesliga und wird diesen Winter die Toucans vertreten. In der zweiten Bundesliga stellen wir ein weiteres Team und in der Regionalliga haben wir sogar zwei Teams zustande bekommen. Wir freuen uns die hohen Summen der Anmeldung durch „So geht Sächsisch“ stemmen zu können. Ein weiterer Teil des Geldes wird für Trainertrikots ausgegeben. Da unsere Abteilung immer weiter wächst haben wir auch unser Team erweitert. Insgesamt 11 Freiwillige trainieren wöchentlich Kinder und Erwachsene. Als Dankeschön für das tolle Engagement haben wir Trikots entworfen, welche für die Einheiten genutzt werden sollen. Da nicht nur die Anzahl der Trainer steigt, sondern auch die Mitglieder, haben wir von der übrigen Spende neue Sets und Bälle gekauft. Wir möchten uns bedanken, da wir durch diese Mittel unser Equipment wieder aufstocken konnten.

Kategorien: Allgemein